Entdenkungsreisen


Yummie – Stöckchen
8 September 2008, 11:15
Filed under: Ich, die Welt und alles dazwischen, Stöckchen

Dieses leckere Stöckchen habe ich bei Anj gefunden und gleich mal nachgekocht…

1. Welche drei Nahrungsmittel sind für Dich unverzichtbar?
1. frische Nudeln
2. gutes Fleisch
3. Tomatenmark

2. Welche drei Nahrungsmittel magst Du überhaupt nicht?
1. Bananen
2. Blumenkohl
3. Auberginen

3. Gibt es ein Nahrungsmittel, dass Du gerne mal probieren möchtest? Wenn ja, welches?
Schlange

4. Was ist Dein Lieblingsgetränk?
Gin Tonic

5. Welche Süßigkeit isst Du am liebsten?
Schokoladenkuchen und oder Muffins mit viiiiiiel guter Schokolade drin…

6. An wen gibst Du dieses Stöckchen weiter?
An diejenigen die gerne und gut Essen.

Advertisements

5 Kommentare so far
Hinterlasse einen Kommentar

Du magst auch keine Bananen? Wow! Unsere Gruppe ist klein, aber es gibt sie! Fühle mich jetzt weniger einsam auf der Welt 😉

Kommentar von Anj

Frei nach Shakespear:
„Und nie von heute bis zum Schluß der Welt
Wird ein Bananen-Kuchen vorübergehn,
Daß man nicht uns dabei erwähnen sollte,
Uns wen’ge, uns beglücktes Häuflein Bananen-Nichtmöger.“
Oder so ähnlich 😉

Alle par Jahre bekomme ich Lust mal wieder ne Banane zu essen und wenn ich dann ein / zwei Bissen hatte weiß ich wieder warum ich keine Bananen mag… 😀

Kommentar von donmatze

Ich hatte auch mal eine Phase von zwei Wochen in eminem Leben, als ich Bananen mochte. Aber das war wirklich nur einmal. ^^
Mir geht es mit Honig ähnlich. Ich mag den eigentlich nicht, aber die eine Sorte vom Imker meiner Omi geht ab und zu mal. Das heb cih mir aber für die alljährliche Erkältung auf, nach welcher ich dann Honig erstmal wieder nicht sehen kann.

Kommentar von Anj

jetzt reden hier alle vom essen…und ich krieg auch langsam hunger…aber tomatenmark? hm…da hätte doch eher so schokolade hingemusst, oder? wer kann denn schon ohne schoki leben?^^

Kommentar von Anika

Mhmm, Schokikuchen! Ganz mein Geschmack. ^^
Und aus deinem Lieblingsessen kann man ja glatt ein Gericht zaubern: Nudeln mit Fleisch in Tomatensoße. *g*

Kommentar von Kassiopaia




Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s



Dyslexia and Me

Trials and Triumphs: A Lifetime's Experience with Dyslexia, Dyspraxia and Scotopic Sensitivity Syndrome.

Herzensköchin

Foodblog mit alltagstauglichen Rezepten aus dem Süden von München

Unerhörte Worte

Nur das ist wahr, worüber es geschriebene Worte gibt

BLOGPUPPE.

AUSFLIPPEREI

.knallrosa tagebuch

blätter, die die welt bedeuten

Mixtape

Ein bunter Bandsalat aus der Musikkonserve

%d Bloggern gefällt das: