Entdenkungsreisen


19 März 2010, 13:34
Filed under: Kurzgedanken
Sometimes I want to drift away and vanish in my pain
Construct a net of uncried tears and drag me undersea
But then it glows and lights a way so wonderfull insane
And I keep drifiting on for years just waiting patiently

Manchmal möchte er einfach davontreiben und sich in seinem Schmerz langsam auflösen. Dann konstruiert er sich selbst ein Netz aus ungeweinten Tränen das ihn unter Wasser zieht. Und wenn man schon fast durch ihn hindurchsehen kann sieht er dann immer dieses Glühen und treibt zurück an die Oberfläche, treibt weiter auf der Oberfläche und wartet. Auf das nächste Mal.

Advertisements

5 Kommentare so far
Hinterlasse einen Kommentar

Das ist ein schönes Zitat, klingt doch nach Hoffnung. 🙂 Wer hat das geschrieben oder gesungen?

Kommentar von Kassiopaia

Das stammt von einem eher unbekannten jungen Autor 😉
von mir.

Und ja – da ist auch Hoffnung.

Schön, dass es Dir gefällt.

Kommentar von donmatze

Ach, dieser junge Autor wird mal ganz groß rauskommen. Ich spür das. ^^

Kommentar von Kassiopaia

Mir gefällts auch sehr gut, aber den Hoffnungsschimmer habe ich beim ersten Mal überlesen. Für mich endets eher… neutral, resigniert, mit einem sauren Beigeschmack.

Kommentar von Anj

Nein da ist wirklich ein Hoffnung vorhanden 🙂
Diese ist inzwischen auch bestätigt 😉

Kommentar von donmatze




Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s



Dyslexia and Me

Trials and Triumphs: A Lifetime's Experience with Dyslexia, Dyspraxia and Scotopic Sensitivity Syndrome.

Herzensköchin

Foodblog mit alltagstauglichen Rezepten aus dem Süden von München

Unerhörte Worte

Nur das ist wahr, worüber es geschriebene Worte gibt

BLOGPUPPE.

AUSFLIPPEREI

.knallrosa tagebuch

blätter, die die welt bedeuten

Mixtape

Ein bunter Bandsalat aus der Musikkonserve

%d Bloggern gefällt das: