Entdenkungsreisen


Gezeitenströmung
26 Juli 2011, 19:17
Filed under: Ausgegraben & Abgestaubt, Kurzgedanken

Und dann stand er plötzlich wieder da. Wie schon so oft. Das dunkle Wasser weit unter ihm. Brodelnd. Schäumend. Und alles war wieder so leicht. Jeder Gedanke schien von ihm abzufallen und tief unten im Wasser zu versinken, hinabzutrudeln nach Atlantis, zur Titanic – oder auch nur zu einem alten Autoreifen. Wie einfach es doch wäre loszulassen und sich von all den Erwartungen, Zwängen und Vorhaltungen zu befreien. Im dämmrigen Zwielicht waren seine Füße plötzlich ganz nah an der Kante, er ließ sich langsam nach Vorne kippen. Und dann rief seine Frau, dass das Essen fertig sei und er solle sich auch ja die Hände waschen und überhaupt was er denn schon wieder so lange da drin machen würde und außerdem würden nachher ja noch Klappmanns vorbei kommen und ob er die Salzbrezeln mitgebracht hätte sonst müsste er gleich nochmal los und es gäbe Hering mit Salzkartoffeln und ob er jetzt nicht endlich mal käme es würde ja alles kalt werden.

Später überraschte er seine Frau mit dem Vorschlag ans Meer zu fahren…

 
JaJa – ich weiß. Dies ist ein Re-Post…
Advertisements

Schreibe einen Kommentar so far
Hinterlasse einen Kommentar



Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s



Dyslexia and Me

Trials and Triumphs: A Lifetime's Experience with Dyslexia, Dyspraxia and Scotopic Sensitivity Syndrome.

Herzensköchin

Foodblog mit alltagstauglichen Rezepten aus dem Süden von München

Unerhörte Worte

Nur das ist wahr, worüber es geschriebene Worte gibt

BLOGPUPPE.

AUSFLIPPEREI

.knallrosa tagebuch

blätter, die die welt bedeuten

Mixtape

Ein bunter Bandsalat aus der Musikkonserve

%d Bloggern gefällt das: